Newsroom

Aktuelles aus Ihrem Jobcenter Bonn

Grundsicherung

Einfacherer Zugang bis Ende 2020 verlängert

Der Gesetzgeber hat wegen der Corona-Pandemie den vereinfachten Zugang zu Leistungen der Grundsicherung bis zum Jahresende 2020 verlängert.

Vermögensprüfung wird ausgesetzt

Bewilligungszeiträume, die bis zum 31. Dezember 2020 beginnen, werden auch weiterhin unter den erleichterten Bedingungen bearbeitet. Wer in diesem Zeitraum erklärt, über kein erhebliches Vermögen zu verfügen, darf Erspartes in den ersten 6 Monaten des Bewilligungszeitraumes behalten.

Übernahme der Kosten der Unterkunft

Wenn ein Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung vorliegt, erkennt das Jobcenter die tatsächlichen Kosten der Unterkunft inklusive Heizung und Nebenkosten als Bedarf in den ersten 6 Monaten des Bezugs an.

Regelung gilt teilweise auch für Weiterbewilligungsanträge

Diese Regelungen greifen auch für Weiterbewilligungsanträge, bei denen der Bewilligungszeitraum spätestens am 31. Dezember 2020 beginnt.

Letzte Beiträge

JobCafé für Frauen online – Jetzt anmelden!

Corona-Zuschlag

Öffentliche Zustellungen

Sozialschutzpaket III

„Berufliche Qualifizierung bringt voran!“

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm 2021

Kein Laptop für die Schule?

Betriebszeiten 2021

Abweichende Betriebszeiten Weihnachten und Jahreswechsel

Neue Hotline für (Solo-)Selbständige

Frauen und Familie

Leistungen zur Grundsicherung

Neu beim Jobcenter? Unser Sofortangebot für Neukunden!

Jobsuche? – Wie Sie trotz Pandemie aktiv bleiben!