Newsroom

Aktuelles aus Ihrem Jobcenter Bonn

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung muss weiter vorgelegt werden

Sie erhalten Bürgergeld und sind arbeitsunfähig erkrankt?

Bitte lassen Sie dem Jobcenter auch weiterhin eine ärztliche Bescheinigung zukommen.

Arbeitgeber sind ab Anfang Januar 2023 verpflichtet, die Arbeitsunfähigkeitsdaten ihrer gesetzlich versicherten Beschäftigten elektronisch bei den Krankenkassen abzurufen. Arbeitnehmer*innen müssen sich dann lediglich noch „krankmelden“, die Pflicht zur Vorlage der Bescheinigung ist gesetzlich nicht mehr vorgesehen.

Wichtig: Für Kund*innen der Jobcenter und Arbeitsagenturen gilt diese Neuerung ab dem 1. Januar 2023 allerdings noch nicht. Sie müssen bitte weiterhin eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AUB) im Krankheitsfall oder bei Arbeitsunfähigkeit vorlegen.

Die Bundesagentur für Arbeit weist Kundinnen und Kunden darauf hin, die AUB aktiv bei ihrem Arzt einzufordern.

Die Vorlage einer AUB beim Jobcenter ist wichtig, damit Sie weiterhin Leistungen erhalten können. Auch Teilnehmer*innen an Weiterbildungsmaßnahmen müssen eine AUB im Krankheitsfall weiterhin ihrem Jobcenter bzw. dem Maßnahme- oder Bildungsträger vorlegen.

Sie können ihre AUB auch auf digitalem Weg einreichen. Über jobcenter.digital können Sie diese als Veränderungsmitteilung hochladen.

Für eine Nutzung dieses Services müssen Sie sich bitte einmalig online auf jobcenter.digital registrieren.
Ihre Ansprechperson in der Arbeitsvermittlung des Jobcenters hilft Ihnen gerne dabei.

Letzte Beiträge

Teilqualifikation Maschinen- und Anlagenführung

Berufliche Orientierung

Sie sind arbeitsunfähig erkrankt?

jobcenter.digital

Sie planen einen Umzug?

Wichtige Information für Kund*innen

Jobcenter geschlossen

Das Bürgergeld kommt!

Erste Hilfe bei Energieschulden

Kennen Sie jobcenter.digital?

Energiesperren vermeiden

Krankheit und Arbeitslosigkeit!

In 10 Minuten zum neuen Job

„Mikro-City“ Flughafen

Update: Termine Überweisung „Sofortzuschlag für Kinder“

Arbeitsgelegenheiten

Beruf Tagesmutter

Sozialticket für 19 Euro

NEU: Beratung per Video Chat

Update: Zusätzliche Hilfen zur Grundsicherung

Zusätzliche Hilfen in der Grundsicherung

„Berufliche Qualifizierung bringt voran!“

JobCafé für Frauen online – Jetzt anmelden!

Ласкаво просимо до Німеччини.

Ласкаво просимо до Німеччини.

Abweichende Betriebszeiten Weihnachten und Jahreswechsel

Vereinfachter Zugang zur Grundsicherung

Initiative Wiedereinstieg NRW

„Berufliche Qualifizierung bringt voran!“

„Frau kann mehr!“ Online-Info zur Berufswahl

JobCafé für Frauen online – Jetzt anmelden!

Kinderfreizeitbonus

Corona-Zuschlag

JobCafé für Frauen online – Jetzt anmelden!

Öffentliche Zustellungen

Sozialschutzpaket III

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm 2021

Betriebszeiten 2021

Abweichende Betriebszeiten Weihnachten und Jahreswechsel

Neue Hotline für (Solo-)Selbständige

Frauen und Familie

Leistungen zur Grundsicherung

Neu beim Jobcenter? Unser Sofortangebot für Neukunden!

Jobsuche? – Wie Sie trotz Pandemie aktiv bleiben!