Austausch mit Gleichgesinnten

Was können sich Interessierte unter diesem Angebot vorstellen? 

Viele der am Projekt Teilhabehaus Teilnehmenden sind von psychischen und/oder psychosomatischen Einschränkungen betroffen. Somit haben einige von Ihnen ein gemeinsames Thema und das Teilhabehaus bietet Ihnen den Raum für einen persönlichen Austausch mit Gleichgesinnten.  

Bei welchen Herausforderungen könnte dieses Unterstützungsangebot besonders hilfreich sein? 

Je nach sozialem Umfeld kommt es Ihnen vielleicht so vor, als seien Sie der/die Einzige mit einer Erkrankung. Dem ist nicht so. Eine Erkrankung ist keine Schwäche. Im Teilhabehaus haben Sie die Möglichkeit, sich auf freiwilliger Basis mit Gleichgesinnten auszutauschen. 

Wenn Sie Ihre Erfahrungen und Stärken mit anderen Teilnehmenden teilen, können sie vielleicht von Ihnen lernen – genauso wie Sie auch von ihnen.  

Welche Ziele werden im Rahmen dieses Leistungsangebots angestrebt? 

Ein offener Dialog kann hilfreich sein, einen Weg zur Verbesserung Ihrer aktuellen Situation zu finden. Sie haben die Möglichkeit, sich auszutauschen, im Kontakt mit anderen Menschen zu sein und je nach Angebot auch etwas Neues kennenzulernen. 

 

Welche Teilangebote umfasst dieser Leistungspunkt? 

  • Gruppenangebote 
  • Inhouse Gesundheitsangebote 
  • Walk and Talk (Möglichkeit des gemeinsamen Spazierengehens in Begleitung von Vertreter/innen der Netzwerkpartner und/oder anderen Teilnehmenden) 

Weitere Informationen für Kundinnen und Kunden des Jobcenters

Aktuelles

Jobcenter Bonn erhält Bundesförderung für Projekt…

Weiterlesen